Hallo, ich würde mich freuen, wenn du deine Yoga- Erfahrungen anderen mitteilst.

Kommentare: 7
  • #7

    Anna (Donnerstag, 23 März 2017 18:23)

    Liebe Ute!
    Danke nochmal für deine Hilfe bei meiner Chemie-Klausurvorbereitung. Du hast während unserer Nachhilfestunden bei mir für so einige AHA-Momente gesorgt und dazu beigetragen, dass ich die Klausur nun endlich gut bestanden habe!
    Mach' weiter so und alles Gute für die Zukunft!
    Liebe Grüße, Anna

  • #6

    Pension "Zum Wohlfühlen" (Mittwoch, 03 August 2016 17:50)

    Liebe Frau Borowicki,
    Sie haben sich und Ihren Teilnehmern ein entspanntes Umfeld geschaffen, wozu ich Ihnen nur gratulieren kann. Gerne würde ich bei Ihnen in die "Kraft - Yoga" eintauchen, nur die Entfernung verhindert es. So wünsche ich Ihnen, Ihrer Familie und allen Teilnehmern viel Freude und Gesundheit.
    Herzliche Grüße aus unserer Kaiser- und Hansestadt Tangermünde,
    Bernd Paasche & Sohn Leon
    03.August 2016

  • #5

    Ute (Donnerstag, 21 April 2016 12:18)

    den Schnupperkurs habe ich mit viel Spaß genossen!
    habe mich für die Yogatherapie entschieden, ich denke das wird meinem Körper und Geist gut tun.
    Der Schnupperkurs hat mir schon sehr gut getan!

  • #4

    ines (Dienstag, 01 März 2016 22:19)

    Ich hatte früher eine ziemlich ablehnende Haltung gegenüber Yoga, obwohl ich es noch nie ausprobiert hatte. Nun war ich inzwischen schon viermal bei Ute Borowicki und bin vollkommen begeistert.
    Abgesehen von der angenehmen, gemütlichen, kuschligen Atmosphäre, muss ich alle Vorurteile revidieren. Diese Yoga Stunden tun mir unglaublich gut und ich nehme jedesmal neue Erkenntnisse mit. Ich spüre wie gut mir Yoga tut und wünsche allen, die es noch nicht kennen den Mut es auszuprobieren !
    Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs.
    Yoga mit Gartenblick ist die Entdeckung 2016 für mich.
    Frau Borowicki gestaltet den Kurs sehr abwechslungsreich und erkennt sehr einfühlsam die Bedürfnisse der Teilnehmer .
    In den kleinen Gruppen kann man tatsächliche Entspannung erleben.


  • #3

    Christiane (Dienstag, 26 Januar 2016 14:06)

    Nach einigen wenigen Yoga Stunden bin ich nunmehr schmerzfrei, das heist, das ich einen Monat lang schon keine Schmerzmittel mehr brauche. Mein Ischias Nerv hat mir große Probleme bereitet. Dieser hat schon bis in mein Bein gestrahlt und der Fuß war dadurch verkrampft. So böse Anzeichen habe ich jetzt nicht mehr. Auch die Medikamente brauche ich nicht. Ich werde dabei bleiben oder zumindest bei den Übungen bleiben die mir gut tun. Ich bin begeistert.

  • #2

    Stefan (Mittwoch, 20 Januar 2016 18:58)

    Die Yogakurse waren einfach phantastisch. Haben mir richtig was gebracht. Weiter so!!!

  • #1

    Ina Rabich (Montag, 18 Januar 2016 15:20)

    Sehr schöne informative Internetseite!
    Viel Erfolg!